OH Electric-Electronic-Consulting
Gerichts-Sachverständiger : Elektrische Anlagen auf Fahrzeugen und Schiffen, E-Mobility, Generatoren

Dipl.-Ing. Oliver Hrazdera

 

Ausbildung:

- HTL Steyr: Elektronik-Nachrichtentechnik (1984 - 1989)

- TU Graz: Studium Elektrotechnik (1989 - 1997)

- WU Graz: Postgraduierter Studiengang „Internationales Projektmanagement“ (2001)

- TÜV Nord: FSCAE - Functional Safety Certified Automotive Engineer (2017)

- ausgebildeter KFZ Hochvolttechniker (HV2 + HV3) nach ÖVE R19:2015 (2018)

Berufslaufbahn:

- CNH (Fiat): Leitung der Elektrik-Elektronik Entwicklung in St. Valentin (1997 – 2002)

- Rosenbauer International: Entwicklungsleitung Elektrik-Elektronik (seit 2002)

- Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Elektrische Anlagen auf Schiffen und Fahrzeugen Sachgebiet 65.73 (seit 2016)

- Erweiterung der Gerichtssachverständigkeit (2019), Eintragungen beschränkt auf: Elektrische Komponenten, HV Systeme, E-Mobility, E-Fahrzeuge, E-Schiffe, E-Fahrräder, E-Scooter, Go-Karts usw.

17.11. KFZ-Reparaturen, Havarieschäden, Bewertungen

17.48. Wasserfahrzeuge, Reparatur, Bewertung

17.50. Andere Fahrzeuge,Reparaturen

65.10. Elektrische Maschinen: Generatoren, Motoren, Transformatoren. Beschränkt auf vollständige Stromerzeugungsaggregate wie Feuerwehrstromerzeuger, Baustellenstromerzeuger, Generatoranhänger usw.

Normenarbeit:

- Arbeitsausschuss-Leiter im DIN „elektrische Betriebsmittel“ , NA 031-06-01

- AK Leiter für DIN 14686: Schaltschränke für fix eingebaute Stromerzeuger >12kVA für Einbau in Feuerwehrfahrzeugen

- AK Leiter für DIN 14687-1 / -2: Fest eingebaute Stromerzeuger (Generatorsätze) < 12 kVA in Feuerwehrfahrzeugen

- AK Leiter für DIN 14700 (Gründungsmitglied FireCAN): Standardisierte CAN-Schnittstelle für Komponenten in Einsatzfahrzeugen

- Mitarbeit beim VDMA für Safety EN 13849: Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsbezogen Teile von Steuerungen

- Mitarbeit beim Austrian Standard Institut – Komitee 038 Straßenfahrzeuge

- Mitarbeit beim ISO/TC22/SC32/WG8: Functional Safety ISO 26262

- Mitarbeit beim ÖVE TKE -E8101, sowie beim ÖVE TKE/TSK E 07 – Niederspannungsanlagen Räume und Anlagen besonderer Art

- Aufnahme ins Austrian Standard Institut - Komitee 125 - Schiffsbau

- Mitarbeit bei der österreichischen Joint Working Group AK/AG "E-Mobility" im ÖVE, sowie im AK/AG Ladestationen für Elektromobilität.

Patente:

- Zahlreiche Patentanmeldungen im Steuerungs- und Regelungsbereich für Landmaschinen und Feuerwehrfahrzeuge.

Kommission:

- Mitglied der ING. Zertifizierungskommission im Bereich Elektrik-Elektronik-Mechatronik beim TÜV Austria (2018)